OxyBrain.de

Google



Vodafone D2 Onlineshop

OxyBrain.de > standard : level > sport : fitness >

Fit für'n Sommer

Benutzername
Kennwort
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Pete Pike
mega:brain
 
Dabei seit Feb 2002
Beiträge: 10.443
Karma: Pete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brainPete Pike hat ein oxy : brain
Standard

Immer diese Werbeaccounts
Alt 23.06.2011, 10:52
Pete Pike ist offline
Mit Zitat antworten
aNd1
big:brain
 
Dabei seit Jun 2002
aus zieh'n! "Lasst H3Nn355Y frei!"
Beiträge: 5.875
Karma: aNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-InventaraNd1 gehört ja schon fast zum Oxy-Inventar
Standard

wenigstens beleben sie das oxy ein wenig ^^
Alt 08.07.2011, 21:49
aNd1 ist offline
Mit Zitat antworten
PaulPauline
frisch:ling
 
Dabei seit Mar 2012
Beiträge: 8
Karma: PaulPauline ist neu hier
Standard

Also ich verlasse mich auf das Verlässlichste: weniger essen
Alt 27.03.2012, 08:56
PaulPauline ist offline
Mit Zitat antworten
SpeedyMaus
frisch:ling
 
Dabei seit Apr 2012
Beiträge: 2
Karma: SpeedyMaus ist neu hier
Standard

So ein Mist, ich hab noch immer nicht angefangen was zu machen obwohl es jetzt wirklich höchste Zeit dafür wäre .
Immerhin habe ich mir vorgenommen zukünftig das Auto stehen zu lassen und mit dem Rad zur Bahn zu fahren und auch so im Sommer auf das Auto größtenteils zu verzichten - mal sehen ob das gelingt
Visitenkarten gratis
Alt 04.04.2012, 13:24
SpeedyMaus ist offline
Mit Zitat antworten
prodigy
oxy:brain
 
Dabei seit May 2006
aus prinzip nicht so, wie man ihn gern hätte
Beiträge: 3.089
Karma: prodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut einprodigy findet sich hier gut ein
Standard

geh inzwischen 3-4x die woche joggen, nur ne halbe stunde-40 min. hab allerdings auch in den letzten 2 jahren knappe 15kg zugenommen, 5 hab ich wieder runner und die anderen 10 folgen jetzt.

Zitat:
Zitat von PaulPauline
Also ich verlasse mich auf das Verlässlichste: weniger essen


und dass das quatsch ist muss ich nicht wirklich erklären oder? anders essen sollte man, nicht weniger.
Alt 21.06.2012, 18:49
prodigy ist offline
Mit Zitat antworten
lotti
frisch:ling
 
Dabei seit Aug 2012
aus Berlin
Beiträge: 14
Karma: lotti ist neu hier
Standard

Zitat:
und dass das quatsch ist muss ich nicht wirklich erklären oder? anders essen sollte man, nicht weniger.


das würde ich aber auch sagen, ab und zu mal auf Kohlenhydrate verzichten etc...gibt es sämtliche Anleitungen im Netz...
ich gehe zum Beispiel joggen und wenn ich viel Zeit habe ins Fitnessstudio. Kann ich nur empfehle, da der Trainingsplan auf dein Körper zugeschnitten wird.

Alt 28.08.2012, 10:37
lotti ist offline
Mit Zitat antworten
Lady in Pink
little:brain
 
Dabei seit Dec 2006
aus Niedersachsen
Beiträge: 787
Karma: Lady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut ein
Standard

In manchen Fällen ist weniger essen wirklich sinnvoll, generell gilt aber: Der Körper braucht Energie, um Kalorien/Fett zu verlieren! Wenn du deinem Körper nicht ausreichend Energie lieferst, wirst du auch nicht abnehmen.
Alt 29.11.2012, 15:28
Lady in Pink ist offline
Mit Zitat antworten
pyromaniac
new:brain
 
Dabei seit Aug 2005
aus Gewohnheit gelassen
Beiträge: 52
Karma: pyromaniac ist neu hier
Standard

@Lady in Pink: Steigst du gerade in die Ernährungsberatung ein oder interessierst dich aktuell besonders für diesen Themenkomplex? :P

Und "weniger" Essen muss meist schon sein. Unterschieden werden muss natürlich zwischen "weniger" bei Masse, Volumen und eben Energiegehalt der aufgenommenen Nahrung.
Grundsätzlich gilt schlicht der Energieerhaltungssatz: Wenn ich abnehmen will, muss ich weniger zu mir nehmen, als ich verbrauche.
Daraus ergeben sich zwei Stellschrauben: Der "Input" (Nahrungsaufnahme) und der "Output", den ich vor allem durch körperliche Betätigung, klassisch eben Sport, erhöhen kann.
Das angestrebte Kaloriendefizit sollte nicht zu hoch ausfallen, da der Körper sonst in den "Notstromsparmodus" geht, was das Abnehmen unnötig erschwert, einem Jojo-Effekt Tür und Tor öffnet und auch nicht gerade gesund ist (Mangelernährung, hormonelle Auswirkungen...).
Gerade, wenn man "weniger" als sonst zu sich nimmt, sollte das, was man isst, relativ "gute Nahrung" sein, um eben keinen Mangel an irgendwas zu erleiden und vor allem auch fit durch das Leben (und den etwaigen Sport) zu kommen.
Die eine und einzige "richtige, beste Diät" gibt es nicht, jedoch ist es ein oft beobachteter Effekt, dass ein Auseinandersetzen mit der Thematik vielfach "automatisch" zu einer bewussteren, zielführenderen Ernährungsweise führt.

Conclusion: In den Stoff einlesen und versuchen, die jeweils für sich als sinnhaft und umsetzbar eingeordneten Vorschläge umzusetzen. Mit etwas Geduld und etwas Sport (der auch ohne relevante Gewichtsveränderung in der Regel zu einer "besseren Figur" führt) wird das schon.
Alt 29.11.2012, 20:09
pyromaniac ist offline
Mit Zitat antworten
Lady in Pink
little:brain
 
Dabei seit Dec 2006
aus Niedersachsen
Beiträge: 787
Karma: Lady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut einLady in Pink findet sich hier gut ein
Standard

Zitat:
Zitat von pyromaniac
@Lady in Pink: Steigst du gerade in die Ernährungsberatung ein oder interessierst dich aktuell besonders für diesen Themenkomplex? :P


Ich beschäftige mich seit nun beinah 2 Jahren intensiv mit dem Thema und mag behaupten, dass ich etwas Ahnung habe. Mit Ernährung hab ich hauptsächlich im praktischen Teil Erfahrung, ich hab zwar viel darüber gelesen, aber ich würde jetzt keine großen Sprüche klopfen, ein paar Tips kann ich aber durchaus geben.

Generell finde ich sowieso, dass Ernährung viel mehr gelehrt werden sollte. Ich bin zwar der Meinung, dass es nicht DIE Diät (Diäten finde ich persönlich sowieso schwachsinnig) oder DIE Ernährung gibt, weil ich denke, dass jeder Körper ganz individuell funktioniert. Das Beste was man machen kann, ist sich ein paar grundlegende Dinge bewusst zu machen und dann selbst herauszufinden, was das Beste für sein Körper ist.

Wenn man tatsächlich sowas wie eine Diät machen möchte, sollte man sich erstmal bewusst sein was genau das Problem ist:
Esse ich zuviel?
Esse ich nicht besonders viel, aber dafür meistens Fast Food oder Süßigkeiten?
Esse ich unregelmäßig, aber trotzdem gesund?
Esse ich unregelmäßig, und dann auch noch ungesund?

Wenn man weiß, was JETZT gerade sein Problem ist, kann man auch viel besser beurteilen, was man ändern kann.

Geändert von Lady in Pink (01.12.2012 um 13:52 Uhr).
Alt 01.12.2012, 13:47
Lady in Pink ist offline
Mit Zitat antworten
PLAYA
oxy:brain
 
Dabei seit Nov 2001
aus länder
Beiträge: 1.445
Karma: PLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehenPLAYA ist gerne gesehen
Standard

Pyro hats doch eig. ganz gut erklärt.
Am Ende kommt es wirklich auf die negative Energiebilanz an und der ist es wurscht , ob sie jetzt durch Atkins, Dukan oder ne andere geldgeil vermarktete Diät zustande kommt.

Es ist ja eig. ganz einfach.Man muss nur generell seine Ernährung umstellen(ernähe mich momentan ketogen, d.h weniger als 30gr Kohlenhydrate am Tag) und mehr verbrauchen als man zu sich nimmt und dabei aufpassen, dass man nicht durch ein zu hohes Defizit seinen Stoffwechsel in den Keller fährt und der Körper sich an diesen Notzusstand gewöhnt und man domit Gegenteiliges erreicht.Deshalb ist es auch sehr wichtig, den Stoffwechsel ab und zu durch sogannte Aufladetage(an diesen Tagen nimmt man mehr als seinen Gesamtbedarf zu sich) anzukurbeln.

Und wohlgemerkt,man hat die überflüssigen Kilos meistens über einen längeren Zeitraum zugenommen, also hat man ja auch quasi noch sein ganzes Leben lang Zeit um sie wieder loszuwerden, somit ist es nachhaltiger ein relativ kleines Defizit zu fahren und es länger durchzuhalten als diese ganzen Crahsdiäten, bei denen eig. nur Wasser abgenommen wird und das Gewicht um ein paar Kilos schwankt und langfristig nicht wirklich einen Nutzen bringt.

Nehmen wir an, man fährt ein Defizit von 300Kcal(was locker machbar sein sollte), so verliert man relativ einfach nach einem Jahr 12KG reines Fett.
Ist doch schon mal was.

Also wie man sieht ist es gar nicht so schwer langfristig gut in Form zu kommen, man muss es nur nachhaltiger betreiben und generell seine Einstellung zur Ernährung und Bewegung überdenken.
Alt 07.12.2012, 21:15
PLAYA ist offline
Mit Zitat antworten
scoop
frisch:ling
 
Dabei seit Apr 2018
Beiträge: 4
Karma: scoop ist neu hier
Standard

Ich habe Anfang diesen Jahres mit Freeletics begonnen und spürer schon eine deutliche Veränderung an meinem Körper.
Alt 13.04.2018, 12:40
scoop ist offline
Mit Zitat antworten
Hеartbreakkid
new:brain
 
Dabei seit Nov 2007
Beiträge: 384
Karma: Hеartbreakkid ist neu hierHеartbreakkid ist neu hierHеartbreakkid ist neu hierHеartbreakkid ist neu hierHеartbreakkid ist neu hier
Question

im cortex auch bereits?
Alt 13.04.2018, 22:08
Hеartbreakkid ist offline
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist Aus
HTML-Code ist Aus
Gehe zu


1999-2014 © Copyrights by Oxybrain®
Graphics/Design/Modding by: dae:mon & flo:83